Schnell, flexibel, viel.
Mit Contirod® von MKM.

Gießwalzdraht ist das Vorprodukt für unsere gezo­genen Drähte. Mit der Contirod®-Technologie sind wir in der Lage, sehr große Volumina in ausgezeich­neter Qualität zu liefern. Da wir sowohl über eine unternehmenseigene Gießerei als auch eine eigene Zieherei verfügen, ist unser anspruchsvollster Kunde MKM selbst.

MKM stellt das gesamte Spektrum von Gießwalz­draht über Grob-, Mittel- und Feindraht bis hin zu Litzen und Seilen her. Abmessungsbereiche von 8 mm bis 22 mm werden gleich nebenan von unseren Kolleginnen und Kollegen zu Litzen und Seilen von bis zu 0,05 mm weiterverarbeitet. Seile und Legierungsdraht bieten wir in zahlreichen Veredelungsstufen an. Drähte in den verschiedensten Eigenschaftskombinationen gehören seit unserer Gründung im Jahr 1909 zu unserem Produktions- und Liefersortiment.

Schmelzen, Gießen und Walzen ist bei uns ein vollintegrierter Prozess. Ausschuss schmelzen wir sortenrein und ohne Qualitätseinbuße zu 100 % wieder ein. Für unsere Kunden ergeben sich so mehrere Vorteile: Wir haben die volle Kontrolle über das Material, wir sind extrem flexibel und wir sind sehr schnell. Nur drei Stunden braucht es, um Gießwalzdraht auf einen 0,05 mm feinen Draht – das ist weniger als der Durchmesser eines Haares – zu ziehen.